Blog

Aktuelle Neuigkeiten zum Oldtimertreffen

Ohrensessel mit hocker gemustert

Pembroke Tisch: Ein Tropfenblatt Tisch oft mit einer Schublade und Twin-Klappen an den langen Seiten. Spindelrücken: Ein Stuhl mit gedrehten Spindeln anstelle einer einzigen Platte als Rückenlehne. Bahre: Oft bildet eine H-, X- oder Y-Form, die Trage verläuft zwischen den Beinen eines Stuhls oder Tisches, um die Struktur zu verstärken. Clubstuhl: Ein Stuhl mit niedrigem Rücken, oft gepolstert in Leder. Ein Paar George I Walnuss-Seitenstühle. Anfang des 18. Jahrhunderts. 95 cm hoch. Verkauft für 1.000 US-Dollar am 20. Juli 2016 Eine französische Goldholz-Chaiselongue von Henri-Auguste Fourdinois, Paris, um 1878.

Bedeckt mit grünem und cremefarben geschnittenem Seidensamt, die Rückseite der ausgerollten Form mit einem Arm, der von einem knienden Putto gestützt wird, die abgerundete Basis auf sieben säulenförmigen Beinen, die durch Stoffschwänzungen getrennt sind. 411,5 cm hoch; 192,5 cm breit; 341/4 In (87 cm) tief. Verkauft für 47.500 US-Dollar am 7. Juni 2016 Caning: Eine Technik mit der Rattan- oder Bambuspflanze, um einen verwobenen Sitz, eine Rückenlehne oder eine Seite eines Stuhls zu erstellen. Frieze: Ein breites, horizontales Band, das oft mit Malerei oder Skulptur verziert ist. Secretaire: Ein französischer Begriff für eine stehende Kommode mit einem heruntergekommenen Schreibtisch (siehe Abattant). Drop-Blatt: Eine Art Tisch mit ausziehbaren Teilen, die an den Seiten hängen, wenn sie nicht verwendet werden. Ein französischer Burr-Elm-Schreibtisch und passender Stuhl. Empire-Stil, Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts. Schreibtisch (75 cm) hoch; 146 cm breit; 291/2 in (75 cm) tief; Stuhl 29 in (74 cm) hoch; 60 cm breit Ein Paar Regency Vergoldungsmetall montiert, ebonisierte und Fruchtholz Seitenstühle, um 1820.

Verkauft für 1.375 US-Dollar am 14. Juni 2016 Frontschiene: Das Stück Holz, das zwischen den vorderen beiden Beinen eines Stuhls verläuft. Daybed: Ein langes Sofa, ähnlich einer Chaiselongue, das sich als Bett verdoppeln kann, oft mit einem kleinen Kopfteil an beiden Enden. Ottoman: Ein Hocker ist in der Regel ein niedrig gepolsterter Hocker, der als Fußstütze und manchmal auch zur Lagerung verwendet werden kann, angenommen von ähnlichen Stilen im Osmanischen Reich. Fischgrät: Eine Art der Verwendung von Furnier als Dekoration, auch bekannt als Federbanding, wobei zwei Streifen Furnier in einem 90-Grad-Winkel um den Rand eines Möbelstücks gelegt werden, um einen heringbone-gemusterten Rahmen zu schaffen.

Back to top