Blog

Aktuelle Neuigkeiten zum Oldtimertreffen

Swisscom rücktritt Vertrag

Wenn Sie Ihr Mobilfunkabonnement für eine Weile nicht benötigen, z. B. wenn Sie für einen längeren Aufenthalt ins Ausland reisen möchten, können Sie Ihren Vertrag auf Eis legen. Die Aussetzungsfrist kann zwischen zwei und zwölf Monaten betragen. Während dieses Zeitraums werden Ihnen keine monatlichen Gebühren in Rechnung gestellt. Nach der Reaktivierung können Sie dieselbe Telefonnummer wieder verwenden. Eine Frist von zwei Monaten ist erforderlich, bevor Sie ohne zusätzliche Kosten von einem Vertrag zurücktreten können. Wenn Sie Ihr Mobilfunkabonnement innerhalb der ersten 12 Monate nach Vertragsunterzeichnung oder Vertragsverlängerung auf eine niedrigere Abonnementgebühr umstellen möchten, wird Ihnen eine einmalige Gebühr von CHF 300 berechnet. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Gerät zu einem reduzierten Abonnementpreis gekauft haben oder nicht.

Nach den ersten 12 Monaten führt ein Wechsel des Abonnements nicht zu Kosten. Wenn Sie außerhalb der regulären Kündigungsfrist vom Vertrag zurücktreten möchten, werden Ihnen in der Regel die ausstehenden Raten bis zur Mindestvertragslaufzeit in Rechnung gestellt. Hinweis: Sie können Ihren Mobilfunkvertrag auch auf Eis legen. Anstatt Ihren Vertrag zu kündigen und Ihre Handynummer zu verlieren, können Sie Ihren Vertrag für bis zu 12 Monate auf Eis legen. Sie können dann das Abonnement erneut aktivieren und dieselbe Telefonnummer erneut verwenden. Die Mindestvertragslaufzeit für ein Mobile-Abonnement beträgt 12 Monate. Das bedeutet, dass Sie für die verbleibenden monatlichen Gebühren bis zum Ende des Mindestvertrags oder der Verlängerungsfrist haften, wenn Sie Ihr Mobilfunkabonnement innerhalb von 12 Monaten nach Vertragsunterzeichnung oder -verlängerung kündigen möchten. Festnetz-, TV- und Internetabonnements können nicht auf Eis gelegt werden. Die Option ist auch für DSL und Natel®Pro nicht verfügbar.

Sie können jederzeit kostenlos zu einem Abonnement mit einer höheren monatlichen Gebühr wechseln. In folgenden Fällen wird eine Gebühr für den Wechsel erhoben: Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Ihr Mobilfunkabonnement, Festnetz, TV oder Internetdienste kündigen möchten. Wenn Sie zu einem anderen Anbieter wechseln möchten (portieren Sie Ihre Telefonnummer), empfehlen wir Ihnen, Folgendes zu tun:.

Back to top